05.01.2018

ARD berichtet über „Hannah“

Hannah Nydahl war eine außergewöhnliche Frau, die im Buddhismus ihre innere Stärke fand.“ Am Sonntag, 7. Januar, um 23:35, berichtet die ARD-Kultursendung ttt titel thesen temperamente zum Kinostart des Dokumentarfilms „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“, der erstmals erzählt, wie die Dänin vom Hippie zur Pionierin des Buddhismus im Westen wurde. Der Film startet am 18. Januar deutschlandweit in mehr als 85 Kinos.

ttt-header.jpg


Weitere Informationen:

>>Filmwebseite
>>Kinotermine
>>Pressematerial

Zurück zu News